Donnerstag, 12. Juli 2007

Fotos Salta

Es geht weiter:-)!



Die ertsen beiden Bilder zeigen einfach ein Eindruck aus Salta, eine wunderbare Stadt im Norden Argentiniens. Dann sieht man dieses kleine Mädchen, ihr ganzes Popcorn an die Enten verfüttern. Das fand ich einfach so niedlich! Danach sind wir per Seilbahn auf einen Berg, um die Stadt von oben zu bewundern. Das Umland war auch einfach schön, ganz zu schweigen vom blauen Himmel! Dann eine Kirche in Salta bei Tag und bei Nacht, das war einfach atemberaubend. Die Fotos sind vielleicht keine meisterhaften Bilder, aber ich hoffe man sieht, was ich sagen will;-). Einen Tag sind wir dann noch weiter nördlich gefahren, bis kurz vor die Grenze. Sehenswert waren dort die Berge oder Felsen, wie auch immer, sie waren bunt:-). Die Besonderheit war eben, dass sie sieben Farben haben, entstanden durch die Metalle in dem Stein. Ganz wichtig in dieser Landschaft sind auch die "Cardones", die riesigen, unheimlich alten (bis zu 400 Jahre!) Kakteen. Und am Ende eines meiner persönlichen Highlights - eine wildlebende Calla mitten im Wald, einfach so, haach ich mag diese Blumen so gern!

Kommentare:

  1. Traumhaft schöne Bilder - besonders die Kirche ist ja ein Traum - da könnte man ja die Details an der Kirche stundenlang fotografieren, vermute ich!

    AntwortenLöschen
  2. Großartitsch! Und genau den Punkt 'Bilder, die etwas aussagen' hast Du getroffen, ich möcht sofort nach Argentinien!

    AntwortenLöschen