Sonntag, 15. Juni 2008

SCHLOSS in greifbarer Nähe

Schon wieder ist eine lange Zeit vergangen...Eigentlich wundere ich mich, dass überhaupt noch jemand nachschaut:-) - Schon über 5000 Klicks (!!!!!) auf meinem kleinen bescheidenen Blog. Irgendwie ist das zwar auch beängstigend - wer weiß, wer hier mitliest - und andererseits schreib ich ja sowieso so wenig;-)!
Aber wie immer habe ich natürlich Ausreden parat - Reisen (nein nicht zum Vergnügen) nach sonstwohin...erst ein Umzug in ein klitzekleines neues Zimmer und schon wird der große Umzug geplant, der jetzt wirklich nur noch vier Wochen entfernt liegt (und mit ihm drei Wochen Urlaub-juchee!).
Und woran man da alles denken muss, ist ja furchtbar, Waschmaschinen, die unterbaufähig sein müssen, Telefonanschluss der ewig dauert, bis er angeschlossen wird und und und. Und das alles aus der Entfernung. Aber zu zweit kriegen wir das irgendwie hin. Nächstes Wochenende wird gestrichen! Den Rohzustand hab ich schon mal auf Fotos festgehalten (bzw. Swen während der Wohnungsansicht). Wir haben eine riesige tolle Wohnung mit Balkon, drei Zimmern, Dachterasse, hach und das gleich um die Ecke von allem - mitten in Berlin!
Für just1word habe ich passenderweise auch das Wort gesponsort:



Meine Lieblings-Wochen-Ossi-Anekdote (Ach wie freu ick mich uff Berlin;-):
Am Düsseldorfer Flughafen bitte ich an einer internationalen Kaffeekette um einen "Plastelöffel" und werde ausgelacht! Tse!

Kommentare:

  1. Ja ja, ich bin einer derjenigen, der immer wieder geschaut hat.
    Ich freue mich schon auf den ersten Besuch, ich liebe nämlich "Schlösser", aber keine Angst .Ich freue mich auch für Euch, für Dich natürlich ganz besonders - klar -, denn irgenwann muß man ankommen.
    Deine Mum

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich ganz doll, dass du wieder in die Nähe ziehst ... :)
    Bis dahin habe ich dann vielleicht auch meine Kisten ausgepackt und wir können mal wieder zusammen scrappen - jetzt schon ganz aufgeregt bin.

    AntwortenLöschen