Mittwoch, 8. August 2012

Mut zur eigenen Handschrift

In der letzten Ausgabe der Scrapperin vom Mai wurde "Mut zur eigenen Handschrift" gefordert. Kein Problem :-) - hier kommt mein Layout dazu:


Material: Cardstock: Danipeuss; Patterned Paper: Crate Paper, Prima Marketing, Inc., 4heures37 #08, 4heures37 #05, 4heures37 #04, 4heures37 #26, Echo Park Paper Co., Basic Grey, Graphic 45; Stempel: American Crafts; Stempelkissen: Ranger, Colorbox; Glimmer Mist: Studio Calico; Embossing Pulver: American Crafts; Sonstiges: Fineliner

Ich habe den Titel auf ein Blatt Papier geschrieben und die Konturen ausgeschnitten. Die so entstandene Schablone dann mit Mister Huey direkt auf das PP gesprüht.

In der neuen August-Ausgabe (erscheint am 15. August) sind auch wieder wahnsinnig inspirierende Themen für euch! HIER könnt ihr sie euch direkt als Einzelheft, oder im Abo bestellen.

Kommentare:

  1. Das hat ja gut geklappt mit der Schblone für den Titel... ich glaube ich muss das auch mal ausprobieren.
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Die ausgeschnittenen Fotoapparate sind der Hit. Ein Klasse Layout!

    AntwortenLöschen