Sonntag, 23. Februar 2014

Wiener Prater und Victoria!

Ich habe ein Layout geliftet (also praktisch ähnlich nachgescrappt). So - da habe ich es gesagt und getan :-).

Ich fand dieses Layout von Natalie Elphinstone so schön, dass ich mich auch mal an dem Aufbau des Layouts probieren musste.


Auch das "Gematsche" auf dem Layout hat super viel Spaß gemacht. Sollte ich öfter machen! Ich finde ja "liften" hilft dabei, einen Start für ein Layout zu finden, und dann hat man die Möglichkeit sich selbst daran auszutoben. Manchmal ist doch "einfach machen" auch schön, ohne ewig darüber nachzudenken, oder :-)?


Für das "Anschnallen, Bitte!" habe ich übrigens die brandneue Serie Victoria in grau von aufdeineweise benutzt. Ist das nicht eine schöne Schriftart?!

Einen schönen Sonntag noch :-)!

Kommentare:

  1. Ein schönes Layout! So viel zu gucken.
    Ganz liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  2. Das Layout ist toll! Und hat dir Wien gefallen?
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sehr schön geworden! Und die Alphas passen super!
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. so viele Farben... es sieht klasse aus....

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das Layout ist wunderschön geworden.

    AntwortenLöschen
  6. Klasse sieht es aus, Dein Layout.
    Jupp, die 'neuen' Alphas gefallen mir auch.
    LG + einen schönen Wochenstart wünscht
    Britti

    AntwortenLöschen
  7. Wie cool, du hattest eine ähnliche Idee mit den "Drips"! ja,solltest du öfter machen, herummatschen^^ Dieses Konfetti-Papier der Kreise...von wem ist das noch gleich? *verguckt*

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist von Websters Pages aus der Serie "Recorded". Sehr hübsches Papier ;-).
      LG Janine

      Löschen
  8. Das Layout ist genial. Es wirkt irgendwie so voll beladen...aber im positiven Sinne. Ich finde es eine Wucht. Das "Gematsche" ist cool, mache ich aber auch zu wenig.

    Ich lifte gerne Layouts. Das eigene ist nachher oft sehr anders als das Vorbild. Aber man hat einen guten Start, wenn man vor dem leeren Blatt sitzt.

    AntwortenLöschen